Auf Wiedersehen De-Mail

De-Mail

Eine sichere E-Mail-Lösung ohne Kunden-Akzeptanz. Ursprünglich vor etwa 10 Jahren konzipiert für den verbindlichen, vertraulichen und rechtssicheren Versand von E-Mails, generierte De-Mail weder auf Behörden-/Firmenseite noch auf Kundenseite jemals die gewünschte Akzeptanz, da die Handhabung einfach zu umständlich ist. Generell war die Idee gut – der verschlüsselte Mailversand von offiziellen Schreiben, wie Steuerbescheiden, Gehaltsabrechnungen, Rentenanträgen, Schadensmeldungen etc. war dem postalischen Brief rechtlich gleichgestellt und sparte Ressourcen in großen Dimensionen ein. Nun gab die Telekom dennoch bekannt, dass sie De-Mail nicht … Weiterlesen …

E-Mail-Verschlüsselung – DSGVO erinnert Unternehmen an lange zurückgestellte Aufgabe

Die Anzahl an weltweit verschickten E-Mails ist rückläufig. Andere digitale Kommunikationswege treten immer mehr in den Vordergrund. Dennoch: 187 Mio. E-Mails werden derzeit pro Minute im Internet verschickt. Diese Zahl veröffentlichte letzte Woche t3n – Das Magazin für Digitales Business. Um die Sicherheit, also um die Verschlüsselung dieser E-Mails, machten sich sowohl private als auch kommerzielle Nutzer in der Vergangenheit eher weniger Gedanken. Durch die ebenfalls letzte Woche in Kraft getretene neue  Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wurden aber insbesondere Unternehmen an ihre … Weiterlesen …